Angebote zu "Tropfen" (37 Treffer)

LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia 100 ml Tropfen
Beliebt
17,54 € *
zzgl. 4,95 € Versand

LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Zusammensetzung: 10,0 ml enthalten (arzneilich wirksame Bestandteile): Rauwolfia serpentina Dil. D3 1,00 ml Barium carbonicum Dil. D8 2,25 ml Crataegus Ø 2,25 ml Nitroglycerinum Dil. D4 2,25 ml Viscum album Dil. D1 2,25 ml Gegenanzeigen: Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen bestimmte Arzneimittel nicht oder nur nach sorgfältiger Prüfung durch den Arzt oder Heilpraktiker angewendet werden dürfen. Wann ist LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia nicht anzuwenden? LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia soll bei Depressionen, Magengeschwüren und bekanntem Phäochromozytom nicht angewendet werden. Was ist bei LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia zu beachten? LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia soll in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Für LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia sind keine Wechselwirkungen bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält 48 Vol.-% Alkohol. Daher sollten Alkoholkranke dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Leberkranke sollten ihren Therapeuten fragen, ob sie dieses Arzneimittel einnehmen dürfen. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, 3-mal täglich 10 Tropfen, in akuten Fällen alle 2 Stunden 10 Tropfen einnehmen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Was müssen Sie beachten, wenn Sie zu wenig oder zu viel LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia eingenommen haben oder eine Anwendung vergessen haben? Wenn Sie versehentlich einmal zu wenig oder zu viel eingenommen haben, so setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme von LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia wieder wie üblich fort. Was ist zu beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden? Eine Unterbrechung oder vorzeitliche Beendung der Behandlung ist unbedenklich. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Nebenwirkungen: Für LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf dem Etikett und der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Hinweis: LÖWE-Komplex Nr. 3 N Rauwolfia enthält Naturstoffe, daher können Trübungen oder Ausflockungen entstehen, die jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit haben. Arzneimittel sorgfältig und für Kinder unzugänglich aufbewahren! Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Begleitbehandlung bei milden Formen des Bluthochdrucks. Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden, insbesondere bei Schwindelgefühlen, Kopfschmerzen, Unruhezuständen, Kurzatmigkeit, Herzklopfen oder Schmerzen in der Herzgegend muss ein Arzt aufgesucht werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
TAUMEA Tropfen 50 ml
41,98 € *
ggf. zzgl. Versand

TAUMEA® ist ein rezeptfreies, zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung der Beschwerden bei Schwindel. In TAUMEA® Tropfen ist ein spezieller Dual-Komplex aus zwei natürlichen Wirkstoffen enthalten: Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Gemäß dem Arzneimittelbild kann Anamirta cocculus das Schwindelgefühl lindern. Gelsemium sempervirens wird die Wirkung zugeschrieben, Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle zu bekämpfen sowie beruhigend auf das Nervensystem zu wirken. So werden auf natürliche Weise Schwindelbeschwerden bekämpft – ohne bekannte Neben- und Wechselwirkungen.

Anbieter: discount24
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Viscum-Entoxin® N Tropfen 100 ml Tropfen
Topseller
18,18 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Viscum-Entoxin N und wofür wird es angewendet ? Viscum-Entoxin N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Bluthochdruck.Hinweis: Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden, insbesondere bei Schwindelgefühlen, Kopfschmerzen, Unruhezuständen, Kurzatmigkeit, Herzklopfen oder Schmerzen in der Herzgegend muss ein Arzt aufgesucht werden. Wie ist Viscum-Entoxin N einzunehmen ? Nehmen Sie Viscum-Entoxin N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung: Nehmen Sie die verordnete Tropfenzahl in etwas Wasser auf einmal ein. Halten Sie beim Tropfen die Glasflasche schräg in einem Winkel von 45 Grad. Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge Viscum-Entoxin N eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Viscum-Entoxin N vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Viscum-Entoxin N abgebrochen wird: Im Falle des Absetzens von Viscum-Entoxin N können erneut Blutdruckregulationsstörungen auftreten. In diesem Fall sollten Sie unverzüglich ihren Arzt befragen. Zusammensetzung 10 ml Viscum-Entoxin N enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile: Nitroglycerinum (HAB 2003) Dil. D3 0,09 ml, Viscum album (HAB 2003) Ø [HAB V. 2a] 1,01 ml. Sonstiger Bestandteil: Ethanol 43% (m/m) 8,90 ml. 1 ml entspricht 30 Tropfen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Homviotensin Tropfen, 100 ml
31,09 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Homviotensin Tropfen regulierend ausgleichend stabilisierend Das homöopathische Kombinationsarzneimittel Homviotensin® reguliert auf natürliche Weise Blutdruckstörungen. Durch einen schwankenden Blutdruck verursachte Begleiterscheinungen, wie Schwindelgefühl, Kopfschmerzen oder Kreislaufprobleme werden durch Homviotensin® schonend behandelt. Homviotensin®: reguliert sanft glättet Blutdruckschwankungen gut verträglich Homviotensin® reguliert Blutdruckschwankungen Das homöopathische Kombinationsarzneimittel Homviotensin® verfügt über eine sorgfältig abgestimmte Wirkstoffkombination vier verschiedener Heilpflanzen und glättet so schwankende Blutdruckwerte auf natürliche Weise. Die unangenehmen Anzeichen von Blutdruckstörungen, wie Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Müdigkeit werden besänftigt. Homviotensin®, der natürliche Blutdruckregulator bei wechselnden Blutdruckwerten. Homviotensin® gleicht Blutdruckschwankungen aus Leichte Blutdruckschwankungen im Tagesverlauf sind durchaus normal.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Crataegus Hevert® Herzcomplex Tropfen 100 ml Tr...
Unser Tipp
25,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewährt bei nervösen Herzbeschwerden Zusammensetzung, 100 ml Tropfen enthalten: Cactus D1 13 ml, Crataegus Urtinktur 13 ml,Leonurus cardiaca Urtinktur 13 ml, Oleander D4 9 ml, ValerianaUrtinktur 13 ml Sonstige Bestandteile: Ethanol 43% (m/m). Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischenArzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur Besserung nervöserHerzbeschwerden. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder indie Halsgegend ausstrahlen können, bei Atemnot und bei Wasseransammlungin den Beinen, sowie bei unklaren Beschwerden ist eine ärztlicheAbklärung zwingend erforderlich. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet je nach Schweregrad 3-4mal täglich 20Tropfen in Wasser verdünnt einnehmen. In akuten Fällen 6mal täglich 30Tropfen einnehmen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll dasArzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mitdem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenddokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12Jahren nicht angewendet werden. Warnhinweis: Enthält 55 Vol.-% Alkohol. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Unter nervösen Herzbeschwerden werden Symptome wie Herzjagen,Herzstolpern oder -stechen infolge emotionaler Belastung verstanden.Daher sind häufig Menschen betroffen, die in ihrem Alltag starkemnervlichem Stress ausgesetzt sind. Die Beschwerden treten häufiganfallsartig auf und können durch körperliche Symptome wie Schwitzen,Hitze- oder Kältegefühle, Atemnot, Beklemmungs- und Erstickungsgefühle,Schwindelgefühle oder Übelkeit begleitet werden. Bei Crataegus Hevert Herzcomplex handelt es sich um ein homöopathischesKomplexmittel mit einer Kombination aus herzwirksamen und beruhigendenBestandteilen. Leonurus cardiaca (Herzgespann) wirkt nervösen undfunktionellen Herzbeschwerden entgegen. Cactus beeinflusst kardialeAngstzustände günstig, die sich durch zusammenschnürende Schmerzenäußern können. Valeriana (Baldrian) beruhigt und lindert damitHerzklopfen und Herzrasen außerdem wirkt er einem Kloßgefühl im Halsentgegen. Crataegus (Weißdorn) steigert die Kraft des Herzmuskels, vermindert dieDruckarbeit des Herzens und passt die Herztätigkeit den Anforderungendes Organismus besser an. Es kommt zu einer erhöhten Durchblutung derHerzkranzgefäße sowie des Herzmuskels und einer verbessertenSauerstoffversorgung des Herzens. Durch Oleander wird diese stärkendeWirkung unterstützt. Crataegus Hevert Herzcomplex bessert nervösbedingte Regulationsstörungen des Herzens nachhaltig, aber ohneGewöhnungseffekte. Insbesondere bei leichteren Störungen ist eineLangzeittherapie mit Crataegus Hevert Herzcomplex sinnvoll und kannauch zusätzlich zu anderen Arzneimitteln gegeben werden. Die Behandlung mit Crataegus Hevert Herzcomplex stellt eine gutverträgliche Therapie bei nervösen Herzbeschwerden dar. Unterstützendkönnen die folgenden Maßnahmen hilfreich sein: Entspannungstechniken wie Yoga oder autogenes Training mäßige sportliche Betätigung, wie z. B. Schwimmen oderRadfahren sowie Spaziergänge in der Natur ausreichender Schlaf vermeiden von Nikotin und Alkohol sich selbst nicht durch zu hohe Ziele überfordern oderunter Druck setzen in Belastungssituationen bewusst Pausen einlegen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Synergon 1 c Rauwolfia Tropfen, 50 ml
12,59 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiet: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Anwendung/Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, 1-3 mal täglich 5 Tropfen vor den Mahlzeiten in Flüssigkeit einnehmen. Je nach Schwere 3-6 mal täglich 10-15 Tropfen in etwas Flüssigkeit. Bei essentieller Hypertonie: 3 mal täglich 20-30 Tropfen. Inhaltsstoffe: 10 g (10,6 ml) Mischung enthält: 0,1 g Arnica montana D 2: Erkrankungen des arteriellen und venösen Systems 8,55 g Crataegus Ø: Herz- und Kreislaufstörungen wie Herzschwäche, Altersherz, Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris und Störungen des Blutdrucks 1,0 g Rauwolfia serpentina D 4: Bluthochdruck, Verstimmungszustände 0,1 g Ammi visnaga Ø: Spasmen der glatten Muskulatur, Angina pectoris 0,1 g Viscum album Ø: Hoher und niedriger Blutdruck, Schwindelgefühl, Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörungen 0,05 g Rutinum sulfuricum D 1: Gefäßabdichtung 0,1 g Spartium scoparium (Cytisus scoparius) D 2: Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche

Anbieter: Apo-rot
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Rökan® 40 mg Tropfen 100 ml Flüssigkeit
Angebot
23,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Rökan® Tropfen 40 mg 40 mg / ml Flüssigkeit Für Erwachsene ab 18 Jahren Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Beschwerden bei durch altersbedingte Arterienverengung hirnorganisch bedingten geistigen Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes mit den Hauptbeschwerden: Rückgang der Gedächtnisleistung, Merkfähigkeit und Konzentration, Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Ohrensausen. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitsbeschwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Synergon 1 c Rauwolfia Tropfen, 20 ml
7,09 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiet: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Anwendung/Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, 1-3 mal täglich 5 Tropfen vor den Mahlzeiten in Flüssigkeit einnehmen. Je nach Schwere 3-6 mal täglich 10-15 Tropfen in etwas Flüssigkeit. Bei essentieller Hypertonie: 3 mal täglich 20-30 Tropfen. Inhaltsstoffe: 10 g (10,6 ml) Mischung enthält: 0,1 g Arnica montana D 2: Erkrankungen des arteriellen und venösen Systems 8,55 g Crataegus Ø: Herz- und Kreislaufstörungen wie Herzschwäche, Altersherz, Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris und Störungen des Blutdrucks 1,0 g Rauwolfia serpentina D 4: Bluthochdruck, Verstimmungszustände 0,1 g Ammi visnaga Ø: Spasmen der glatten Muskulatur, Angina pectoris 0,1 g Viscum album Ø: Hoher und niedriger Blutdruck, Schwindelgefühl, Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörungen 0,05 g Rutinum sulfuricum D 1: Gefäßabdichtung 0,1 g Spartium scoparium (Cytisus scoparius) D 2: Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche

Anbieter: Apo-rot
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
VERTIGOPAS Tropfen 50 ml - Versandkostenfrei ab...
Top-Produkt
11,28 € *
zzgl. 2,50 € Versand

VERTIGOPAS Tropfen PZN: 07122350 PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH 50 ml Wirkstoffe 200 mg Petroleum rectificatum D8 200 mg Anamirta cocculus D4 200 mg Ambra grisea D6 200 mg Conium maculatum D4 200 mg Oenanthe crocata D3 Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Schwindel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schwindelgefühle unterschiedlicher Ursache. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich, je 5 - 10 Tropfen ein, bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich 5 - 10 Tropfen. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr nehmen nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis (akut höchstens 12mal täglich je 3 - 5 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 3 - 5 Tropfen) ein. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis ein (akut höchstens 12mal täglich 4 - 8 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 4 - 8 Tropfen) ein. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Art und Weise Das Arzneimittel soll mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweise: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: von Alkoholkranken. Schwangerschaft und Stillzeit Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollten die Tropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Kinder: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 1 Jahr liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 1 Jahr nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cefavora Tropfen zum Einnehmen
24,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) ist Nahrungsergänzungsmittel mit Ginkgo, Mistel und Weißdorn.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.Sie können Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) u.a. bei Durchblutungsstörungen mit Symptomen wie Schwindel, Ohrgeräusche, Kribbeln in einem Arm oder Bein und Kältegefühl in den Füßen einnehmen.Eine homöopathische Therapie sollte jedoch immer unter Aufsicht eines Therapeuten oder Arztes erfolgen.Wirkungsweise von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) gehören zu der Gruppe homöopathischer Kombinationspräparate und bestehen aus den Urtinkturen von Ginkgo biloba, Viscum album und Crataegus.Gemäß der homöopathischen Denkweise, können Sie Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) bei folgenden Beschwerden verwenden: Bei gefäßbedingten Kopfschmerzen, hohem und niedrigem Blutdruck, Schwindelgefühl, Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörung, sowie bei Herz- und Kreislaufstörungen, Angina pectoris und Störungen des Blutdruckes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenCefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) enthält:Zutaten: Likörwein (Sulphite), Weißdornfrüchteextrakt, Mistelkrautextrakt, Ginkgoblätterextrakt.Alkohol 20 % vol.Zusammensetzung Tagesdosis 120 Tropfen | % der empfohlenen Tagesdosis(NRV)Ginkgoblätterextrakt 60 mg | ** Mistelkrautextrakt 130 mg | **Weißdornfrüchteextrakt 350 mg | **NRV: nutrient reference value = Nährstoffbezugswert nach LMIV ** keine NRV-VorgabeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Nehmen Sie das oben genannte Produkt nicht bei einer Alkoholkrankheit ein.Bei Leberkranken ist eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.DosierungAnwendungsempfehlung von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml):Erwachsene können täglich 3 -4-mal 20 ? 30 Tropfen der Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) einnehmen. Die Tagesdosis von 120 Tropfen darfnicht überschritten werden. Nach Bedarf können diese auch verdünnt zu sich genommen werden. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Für Kinder und Jugendliche gilt: Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.Wichtig: Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.HinweiseBei Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Mittel abzusetzen.Homöopathische Arzneimittel können bei dafür empfänglichen Personen Arzneimittel- Prüfungssymptome (neue Beschwerden) hervorrufen. Beim Auftreten neuer Beschwerden soll das Arzneimittel abgesetzt werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreicheErnährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene täglicheVerzehrsmenge darf nicht überschritten werden.Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
TAUMEA Tropfen 50 ml
Unser Tipp
41,98 € *
ggf. zzgl. Versand

TAUMEA® ist ein rezeptfreies, zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung der Beschwerden bei Schwindel. In TAUMEA® Tropfen ist ein spezieller Dual-Komplex aus zwei natürlichen Wirkstoffen enthalten: Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Gemäß dem Arzneimittelbild kann Anamirta cocculus das Schwindelgefühl lindern. Gelsemium sempervirens wird die Wirkung zugeschrieben, Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle zu bekämpfen sowie beruhigend auf das Nervensystem zu wirken. So werden auf natürliche Weise Schwindelbeschwerden bekämpft – ohne bekannte Neben- und Wechselwirkungen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cefavora Tropfen zum Einnehmen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) ist Nahrungsergänzungsmittel mit Ginkgo, Mistel und Weißdorn.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.Sie können Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) u.a. bei Durchblutungsstörungen mit Symptomen wie Schwindel, Ohrgeräusche, Kribbeln in einem Arm oder Bein und Kältegefühl in den Füßen einnehmen.Eine homöopathische Therapie sollte jedoch immer unter Aufsicht eines Therapeuten oder Arztes erfolgen.Wirkungsweise von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) gehören zu der Gruppe homöopathischer Kombinationspräparate und bestehen aus den Urtinkturen von Ginkgo biloba, Viscum album und Crataegus.Gemäß der homöopathischen Denkweise, können Sie Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) bei folgenden Beschwerden verwenden: Bei gefäßbedingten Kopfschmerzen, hohem und niedrigem Blutdruck, Schwindelgefühl, Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörung, sowie bei Herz- und Kreislaufstörungen, Angina pectoris und Störungen des Blutdruckes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenCefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) enthält:Zutaten: Likörwein (Sulphite), Weißdornfrüchteextrakt, Mistelkrautextrakt, Ginkgoblätterextrakt.Alkohol 20 % vol.Zusammensetzung Tagesdosis 120 Tropfen | % der empfohlenen Tagesdosis(NRV)Ginkgoblätterextrakt 60 mg | ** Mistelkrautextrakt 130 mg | **Weißdornfrüchteextrakt 350 mg | **NRV: nutrient reference value = Nährstoffbezugswert nach LMIV ** keine NRV-VorgabeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Nehmen Sie das oben genannte Produkt nicht bei einer Alkoholkrankheit ein.Bei Leberkranken ist eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.DosierungAnwendungsempfehlung von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml):Erwachsene können täglich 3 -4-mal 20 ? 30 Tropfen der Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) einnehmen. Die Tagesdosis von 120 Tropfen darfnicht überschritten werden. Nach Bedarf können diese auch verdünnt zu sich genommen werden. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Für Kinder und Jugendliche gilt: Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.Wichtig: Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.HinweiseBei Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Mittel abzusetzen.Homöopathische Arzneimittel können bei dafür empfänglichen Personen Arzneimittel- Prüfungssymptome (neue Beschwerden) hervorrufen. Beim Auftreten neuer Beschwerden soll das Arzneimittel abgesetzt werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreicheErnährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene täglicheVerzehrsmenge darf nicht überschritten werden.Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 200 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen zum Einnehmen 10...
Highlight
22,48 € *
ggf. zzgl. Versand

KORODIN: Bringt den Herz-Kreislauf auf natürliche Weise wieder zum laufen Bei ständigen Schwindelgefühlen, Kreislaufstörungen oder niedrigen Blutdruck ist es wichtig, den Herz-Kreislauf aktiv zu unterstützen. Eine natürliche Alternative bietet Ihnen KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen mit natürlichen D-Campher und Weißdornfrüchten-Fluidextrakt. Seit Jahrzehnten ist KORODIN bewährt und verbessert die Symptome von Herz-Kreislauf-Störungen. Dank der sofortigen Wirkung wird Ihr Wohlbefinden innerhalb von Minuten gesteigert. Zusätzlich hilft der Wirkstoff Kampfer bei Atemwegsbeschwerden und Erkältungen. Ein gesundes Herz-Kreislauf-System dank der einzigartigen Wirkstoffkombination von KORODIN D-Campher wird aus dem ätherischen Öl des Kampferbaumes in Südostasien gewonnen. Campher hat mehrere positive Wirkungen, weshalb es in anderen medizinischen Bereichen Anwendung findet. So fördert Campher die Durchblutung und den Herz-Kreislauf. Darüber hinaus fördert Campher den Auswurf bei Erkältungen, wirkt krampflösend auf die Bronchienmuskulatur und betäubt bei lokaler Anwendung Muskelschmerzen. Der Weißdorn in speziellen seine Früchte bringen eine reiche Palette an Wirkstoffen für die Unterstützung des Herz-Kreislaufes mit. Mit dieser einzigartigen Kombination in KORODIN fördern Sie Ihre Gesundheit und Ihren Kreislauf schnell und effektiv. Vorteile von KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen fördert die Durchblutung verringert Schwindelanfälle hilft bei niedrigem Blutdruck (Hypotonie) verbessert die Atmung wirkt bereits nach 5 Minuten Einnahme und Dosierung von KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen Soweit nicht anders verordnet werden 3 mal täglich 10 Tropfen auf einem Stück Zucker, das man im Mund zergehen lässt, oder auf einem Stückchen Brot (Diabetiker), das man langsam zerkaut, eingenommen, oder man tropft das Arzneimittel unverdünnt auf die Zunge, falls der medizinische Geschmack nicht stört. Je nach Grad der Beschwerden kann die Dosierung nach Rücksprache mit Ihrem Arzt auf bis zu 3 mal täglich 25 Tropfen erhöht werden. Bei Schwächeanfällen und drohendem Kollaps werden im Abstand von 15 Minuten jeweils 5 - 10 Tropfen eingenommen, bis wieder Besserung eintritt. Das Präparat kann - je nach Art der Beschwerden - auch zur Dauertherapie eingenommen werden. Es gibt keine Erfahrungen bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Bitte sprechen sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Cefavora Tropfen zum Einnehmen
17,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) ist Nahrungsergänzungsmittel mit Ginkgo, Mistel und Weißdorn.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.Sie können Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) u.a. bei Durchblutungsstörungen mit Symptomen wie Schwindel, Ohrgeräusche, Kribbeln in einem Arm oder Bein und Kältegefühl in den Füßen einnehmen.Eine homöopathische Therapie sollte jedoch immer unter Aufsicht eines Therapeuten oder Arztes erfolgen.Wirkungsweise von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml)Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) gehören zu der Gruppe homöopathischer Kombinationspräparate und bestehen aus den Urtinkturen von Ginkgo biloba, Viscum album und Crataegus.Gemäß der homöopathischen Denkweise, können Sie Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) bei folgenden Beschwerden verwenden: Bei gefäßbedingten Kopfschmerzen, hohem und niedrigem Blutdruck, Schwindelgefühl, Herzkranzgefäßverengung und Herzrhythmusstörung, sowie bei Herz- und Kreislaufstörungen, Angina pectoris und Störungen des Blutdruckes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenCefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) enthält:Zutaten: Likörwein (Sulphite), Weißdornfrüchteextrakt, Mistelkrautextrakt, Ginkgoblätterextrakt.Alkohol 20 % vol.Zusammensetzung Tagesdosis 120 Tropfen | % der empfohlenen Tagesdosis(NRV)Ginkgoblätterextrakt 60 mg | ** Mistelkrautextrakt 130 mg | **Weißdornfrüchteextrakt 350 mg | **NRV: nutrient reference value = Nährstoffbezugswert nach LMIV ** keine NRV-VorgabeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Nehmen Sie das oben genannte Produkt nicht bei einer Alkoholkrankheit ein.Bei Leberkranken ist eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.DosierungAnwendungsempfehlung von Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml):Erwachsene können täglich 4-mal 20 ? 30 Tropfen der Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) einnehmen. Nach Bedarf können diese auch verdünnt zu sich genommen werden. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Für Kinder und Jugendliche gilt: Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.Wichtig: Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.HinweiseBei Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei neuerlicher Verstärkung der Beschwerden ist das Mittel abzusetzen.Homöopathische Arzneimittel können bei dafür empfänglichen Personen Arzneimittel- Prüfungssymptome (neue Beschwerden) hervorrufen. Beim Auftreten neuer Beschwerden soll das Arzneimittel abgesetzt werden.Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreicheErnährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene täglicheVerzehrsmenge darf nicht überschritten werden.Cefavora Tropfen zum Einnehmen (Packungsgröße: 50 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
VERTIGOPAS Tropfen 20 ml - Versandkostenfrei ab...
Beliebt
6,28 € *
zzgl. 2,50 € Versand

VERTIGOPAS Tropfen PZN: 07113316 PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH 20 ml Wirkstoffe 200 mg Petroleum rectificatum D8 200 mg Anamirta cocculus D4 200 mg Ambra grisea D6 200 mg Conium maculatum D4 200 mg Oenanthe crocata D3 Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Schwindel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schwindelgefühle unterschiedlicher Ursache. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich, je 5 - 10 Tropfen ein, bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich 5 - 10 Tropfen. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr nehmen nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis (akut höchstens 12mal täglich je 3 - 5 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 3 - 5 Tropfen) ein. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis ein (akut höchstens 12mal täglich 4 - 8 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 4 - 8 Tropfen) ein. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Art und Weise Das Arzneimittel soll mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweise: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: von Alkoholkranken. Schwangerschaft und Stillzeit Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollten die Tropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Kinder: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 1 Jahr liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 1 Jahr nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Weleda Balsamischer Melissengeist
12,80 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Weleda Balsamischer Melissengeist enthält ein Destillat aus Melissenblättern und Gewürzkomponenten, das harmonisierend und ordnend in das Krankheitsgeschehen eingreift: Es durchwärmt spürbar, wirkt krampflösend und stabilisiert den Kreislauf. Typischen Reisebeschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufschwäche, Schwindelgefühl und Ohnmachtneigung wirkt Weleda Balsamischer Melissengeist dadurch entgegen. Dosierung und Anwendungshinweise:In akuten Fällen 10 – 20 Tropfen auf Zucker oder mit Wasser verdünnt einnehmen, ggf. auch mehrmals bis zu 5 mal täglich. Bei Zahnschmerzen können auch einige Tropfen in Haut und Zahnfleisch eingerieben werden. Zusammensetzung: (10 g = 11 ml enthalten:)Wirkstoffe: 3,67 g Destillat aus: 0,11 g Angelikawurzel; 0,065 g Gewürznelken; 0,075 g Koriander; 0,45 g Melissenblättern; 0,22 g Muskatsamen; 0,15 g Zimtrinde; 0,006 g Citronenöl Drogen : Ethanol 29 % (m/m) = 1 : 6,7.Sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser. Hinweise:Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Anbieter: Eurapon
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
VERTIGOPAS Tropfen 100 ml
Unser Tipp
21,98 € *
ggf. zzgl. Versand

VERTIGOPAS Tropfen PZN: 07113322 PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH 100 ml Wirkstoffe 200 mg Petroleum rectificatum D8 200 mg Anamirta cocculus D4 200 mg Ambra grisea D6 200 mg Conium maculatum D4 200 mg Oenanthe crocata D3 Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Schwindel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schwindelgefühle unterschiedlicher Ursache. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich, je 5 - 10 Tropfen ein, bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 mal täglich 5 - 10 Tropfen. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr nehmen nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis (akut höchstens 12mal täglich je 3 - 5 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 3 - 5 Tropfen) ein. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis ein (akut höchstens 12mal täglich 4 - 8 Tropfen, chronisch 1 - 3mal täglich 4 - 8 Tropfen) ein. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen oder Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt. Art und Weise Das Arzneimittel soll mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen: Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweise: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: von Alkoholkranken. Schwangerschaft und Stillzeit Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollten die Tropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Kinder: Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 1 Jahr liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 1 Jahr nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Taumea Mischung zum Einnehmen 50 ml
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07241190 Taumea Mischung zum Einnehmen 50 ml TAUMEA® ist ein rezeptfreies, zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung der Beschwerden bei Schwindel. In TAUMEA® Tropfen ist ein spezieller Dual-Komplex aus zwei natürlichen Wirkstoffen enthalten, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung ergänzen: Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Gemäß dem Arzneimittelbild kann Anamirta cocculus das Schwindelgefühl lindern. Gelsemium sempervirens wird die Wirkung zugeschrieben, Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle zu bekämpfen sowie beruhigend auf das Nervensystem zu wirken. So werden auf natürliche Weise Schwindelbeschwerden bekämpft - ohne bekannte Neben- und Wechselwirkungen. Wie wird Taumea angewendet Die Einnahme von TAUMEA ist ganz einfach und ist nicht an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6x täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Schwindelbeschwerden empfehlen wir die Einnahme von 3x täglich je 5 Tropfen. Da Schwindelbeschwerden häufig über einen längeren Zeitraum oft unvorhergesehen auftreten, empfiehlt es sich TAUMEA kontinuierlich einzunehmen. So kann TAUMEA helfen den Alltag zu normalisieren und Lebensqualität zurückzugeben. TAUMEA weist keine bekannten Nebenwirkungen auf und ist aufgrund seiner guten Verträglichkeit für eine Langzeitbehandlung geeignet. Erste Erfolge sind bereits nach kurzer Zeit zu verzeichnen. Natürliche Arzneimittel wie TAUMEA werden über die Mundschleimhaut in den Körper aufgenommen. Damit die beste Wirksamkeit erzielt wird, sollten bei der Einnahme einige Tipps beachtet werden. -15 Minuten vor und nach der Einnahme von TAUMEA nicht essen, rauchen, Zähneputzen oder trinken v.a. nicht Kamillen- oder Pfefferminztee und Kaffee. -15 Minuten Pause zwischen der Einnahme von TAUMEA und einem anderen natürlichen Arzneimittel. Quelle: PharmaFGP GmbH 2016

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Vertigopas® Tropfen 100 ml Tropfen
Unser Tipp
18,89 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unbenanntes Dokument Vertigopas® Tropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schwindelgefühle unterschiedlicher Ursache. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einerärztlichen Abklärung bedürfen. Zusammensetzung: 10 g (= 10,3 ml) enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Cocculus Dil. D4 2 g, Conium Dil. D4 2 g, Ambra Dil. D6 2 g, Oenanthe crocata (HAB 1934) Dil. D3 (HAB, Vorschrift 3a) 2 g, Petroleum rectificatum Dil. D8 2 g. Gemeinsam potenziertüber die letzte Stufe mit Ethanol 15% (m/m). Hinweis: Enthält 23 Vol.-% Alkohol. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 ml Herstellerdaten: Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH Schiffenberger Weg 55 35394 Gießen Germany

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot